Über mich - Hannes Frischat

Was ich mag:

Menschen. Leute. Personen. Individuen.
Jede und jeder hat etwas in sich, das darauf wartet, zu leuchten.

Gesichter. Weil jedes anders ist und besonders die Augen die Wahrheit erzählen.

Situationen. Weil Sympathie erst zwischen Menschen spürbar wird. Und weil das Leben auch aus den kleinen Geschichten besteht.

Licht. Könnten wir hören, wie das Licht einen Raum erfüllt, wäre es ein Konzert. Je verschiedener das Licht sich mischt, desto faszinierender für mich.

Gute Objektive. Kameratechnik darf ruhig schwer sein, das ist für mich OK. Wir bewegen uns sowieso alle zu wenig.

Mein Blitzdings. Weil ich gelernt habe, damit so zu blitzen, dass es nicht nach Blitzlicht aussieht. Formbares, lebendiges Sonnenfeuer, wunderbar.

Flämische Maler der Renaissance und des Barock. Sie mochten Menschen und Licht.

Adobe Lightroom. Weil ich damit das, was ich sehe, auch anderen zeigen kann. Technik kann schön sein.

Musik. Sowieso. Schon immer. Und weil das Timing helfen kann, Menschen besser zu fotografieren.



Powered by SmugMug Log In